Verwandte Videos

28. April 2017

Rede von Helga Zepp-LaRouche bei einer Veranstaltung der BüSo am 22. April 2017.

30. März 2017

Ausschnitt aus dem Webcast mit Helga Zepp-LaRouche vom 29. März 2017.

8. Mai 2017

Das Britische Imperium kennt keine Scham. Tony Blairs Anwalt, Kronanwalt Jeremy Wright sagt, dass Blair überhaupt nicht gerichtlich verfolgt werden sollte, weil es "ein klarer und auf höchster Ebene einstimmig etablierter Fakt" sei, dass "in der britischen Rechtsprechung Angriffskrieg nicht als Verbrechen vorkommt".

--------

Film zum 11. September: »10 Years Later«
26. Dezember 2011


Sehen Sie den gesamten Film »10 Years Later« hier.


Aus Lizenzgründen können wir den gesamten Film nicht auf unserer Homepage veröffentlichen.


Zum Jahrestag der Anschläge vom 11. September 2001 hatte das LaRouche Political Action Committee den Film 10 Years Later produziert, der Ursachen und Urheber dieses horrenden Terrorangriffs - sowie den Konsequenzen für heute - nachgeht.

Die Vereinigten Staaten sind 10 Jahre später im Paradigma des nie endenden "Kriegs gegen den globalen Terror", der von den Neocons der Bush-Administration losgetreten wurde, gefangen. Durch Präsident Barack Obama sind alle Aspekte dieses Paradigmas gefestigt worden: Folterpraktiken, Verschleppungen, Inhaftierungen ohne Recht auf Gerichtsverfahren, außergerichtliche Tötungen durch Drohnen, und, darüber hinaus, imperiale Kriege in völliger Mißachtung des Kongresses, der amerikanischen Verfassung und des Völkerrechts. Die USA sind unter Präsident Obama näher denn je daran, vollkommen zu kollabieren und in die Barbarei einer faschistischen Diktatur zu verfallen.

Acht Monate vor dem 11. September 2001 warnte Lyndon LaRouche vor der Gefahr eines Reichstagsbrandszenarios in den USA. Durch einen solchen Staatsstreich würden die Machthaber während der Wirtschafts- und sozialen Krise mit diktatorischen Mitteln die Kontrolle behalten, die ihnen sonst aus den Händen gleiten würde. Die Folgen dieser Geschichte setzen sich bis heute fort.

Schauen Sie sich diesen Film an, und verbreiten Sie ihn weitmöglichst!