Das Neueste von

Helga Zepp-LaRouche

Artikel, Videos und Aufsätze der Bundesvorsitzenden

1. Mai 2010 •

Artikel

Flugblatt als PDF herunterladen und ausdrucken!

Dieses Flugblatt wird in dieser Woche vorerst in einer Auflage von 100.000 in NRW verteilt. Der Nachdruck ist noch für diese Woche geplant.

Von Helga Zepp-LaRouche

Liebe Wähler in NRW!

3. April 2010 •

Transkript

Von Helga Zepp-LaRouche

* * *

Ich werde aus aktuellem Anlaß zunächst mal über die Lage in Amerika sprechen, weil diese Entwicklung, die im Augenblick dort stattfindet, die Entwicklung in Deutschland und in ganz Europa maßgeblich beeinflussen wird.

12. Februar 2010 •

Artikel

Von Helga Zepp-LaRouche

Der EU-Gipfel in Brüssel am 11. Februar hat absolut nichts getan, um
den sich abzeichnenden Zusammenbruch des Euro-Systems abzuwenden. Die
Forderung, daß Griechenland seinen Haushalt 2010 um 4% kürzen soll,
wiederholt die Fehler der Sparpolitik Brünings und wird sich angesichts
des massiven Widerstands sowieso nicht verwirklichen lassen. Die Frage,
wer für die Refinanzierung der griechischen Schulden aufkommen soll
(der deutsche Steuerzahler natürlich), wurde wegen der Explosivität der

6. Februar 2010 •

Artikel

Die drohenden Staatsbankrotte von Griechenland und anderen EU-Staaten zeigen: Der Euro hat nicht funktioniert, funktioniert nicht und wird nicht funktionieren.

Von Helga Zepp-LaRouche

7. November 2009 •

Artikel

Von Helga Zepp-LaRouche

Liebe Bürger!

19. September 2009 •

Artikel

Von Helga Zepp-LaRouche

Liebe Wähler und potentielle Nichtwähler,

29. November 2007 •

Artikel


Die Forderungen der Lokführer sind absolut berechtigt - aber wir brauchen die große Lösung für das Gemeinwohl!

Von Helga Zepp-LaRouche

Sehr geehrte Lokführer und Zugbegleiter,

In der Sache hat die GDL recht, und das ist auch der Grund für die
anfängliche Sympathie seitens der großen Mehrheit der Bahnreisenden für
die Lokführer. Wieso sollen sie, denen bei jeder Zugfahrt Hunderte von
Menschenleben anvertraut sind, und deren Beruf viele Arten von Streß
kennt, die man nur erahnen kann, wenn der Zug wieder einmal auf offener