06131-237384info@bueso.de

Barclays und Royal Bank of Scotland sitzen auf vielen (!) Krediten fest

Berichten der [i]Financial Times[/i] vom Samstag zufolge, hat Barclays Capital (BarCap) $11,5 Mrd. an ausstehenden Krediten für fremdfinanzierte Übernahmen, die sie noch nicht weiterverkaufen konnten. Mit $12 Mrd. habe nur Citigroup mehr an solchen vergebenen Krediten als BarCap und den dritten Platz nehme die Royal Bank of Scotland (RBS) mit $9,2 Mrd. ein. Insgesamt stünden in Europa $75 Mrd. an Krediten für fremdfinanzierte Übernahmen aus, für die USA sei die Summe bei $250 Mrd. Laut [i]Financial Times[/i] sitzen die Banken auf den Krediten fest, da Hedge Fonds von ihren geplanten Übernahmen abgesprungen sind.

Zeitungen wie die [i]Times [/i]könnten der Menschheit sicher einen größeren Dienst erweisen, wenn sie, anstatt lediglich den von ihnen produzierten, inzwischen kollabierenden Schlammassel zu dokumentieren, über LaRouches Lösung schreiben würden.