06131-237384info@bueso.de

Weltweiter Widerstand gegen globalen Faschismus:

Stoppt die Machtergreifung der Zentralbanken! PETITION
Helfen Sie bei der Verbreitung der neuen BüSo-Broschüre!

Helfen Sie bei der Verbreitung der neuen BüSo-Broschüre, in der es um die Partnerschaft souveräner Nationen für den Aufbau der Welt und die gemeinsame Überwindung von Hunger, Armut und Kriegsgefahr geht.

Davoser Milliardärsklüngel fürchtet den Widerstand gegen eine Ökodiktatur

24.01.2021

Von Alexander Hartmann

Verfolgt man die Diskussionen in den Finanzeliten der westlichen Welt, so sehen einige offenbar in der COVID-Epidemie eine große Chance, die gesamte Weltwirtschaft auf einen grünen Kurs zu zwingen. Sie äußern aber auch die Besorgnis, daß das politische Pendel in eine ganz andere Richtung ausschlagen könnte.

Klar ausgesprochen wird dies in dem neuen Buch COVID-19: The Great Reset von Klaus Schwab, dem Gründer des Weltwirtschaftsforums (WEF) in Davos. Schwab erwartet, daß der Staat in Zukunft wieder eine deutlich größere Rolle in der Wirtschaft spielen wird:

weiterlesen »
Unterstützen Sie die internationale Kampagne zur Rehabilitierung von Lyndon LaRouche PETITION
Die Neue Seidenstraße
Win-win-Strategie für die Zukunft Deutschlands
DIE NEUE SEIDENSTRASSE
Berliner Baer
Ihre Unterstützungsunterschrift für die BüSo-Kandidaten! Die BüSo in Berlin kandidiert für den Bundestag und das Abgeordnetenhaus 2021 ➞
Wöchentlicher Webcast mit Helga Zepp-LaRouche

Joe Biden soll Green Deal streichen und dritte Welt aufbauen!

21.01.2021

Wird das Video fehlerhaft angezeigt? Dann gehen Sie bitte auf
https://www.youtube.com/watch?v=cTwPg3hE2l0&feature=youtu.be

Liebe Zuschauer, leider ist am Ende die Technik ausgefallen. Wir bitten um Entschuldigung.
Wenn Sie unserer Analyse zustimmen, oder dazu Fragen haben, melden Sie sich bitte bei uns!

Weiterführende Links:
Neuester Artikel auf BüSo(20.01.2021):
https://www.bueso.de/neue-durchbrueche-magnetbahntechnologie-china-kommt...

BÜRGERRECHTSBEWEGUNG SOLIDARITÄT - BÜSO

Seit ihrer Gründung 1992 ist die Bürgerrechtsbewegung Solidarität (BüSo) die einzige Partei in Deutschland, die von Anfang an vor dem Zusammenbruch des spekulativen, globalisierten Weltfinanz- und -wirtschaftssystems gewarnt und eine neue gerechte Weltwirtschaftsordnung gefordert hat.
PROGRAMM

Nachrichten

Neueste Nachrichten

Libyen: Ägypten setzt auf wirtschaftliche Unterstützung, um Bürgerkrieg zu beenden
25.01.2021

Ägypten setzt kluge Diplomatie und wirtschaftliche Initiativen ein, um eine endgültige Beilegung des Bürgerkriegs in Libyen zwischen der Regierung der Nationalen Übereinkunft (GNA) in Tripolis und der Nationalversammlung in Bengasi sowie der Libyschen Nationalarmee (LNA) zu erreichen. Der von der UNO im Oktober vermittelte Waffenstillstand hält zwar, ist aber immer noch brüchig. Äußere Akteure und insbesondere die Türkei versuchen, die LNA und ihren von Kairo unterstützten Anführer Khalifa Haftar auszuschalten.

Weiterlesen
Kaukasus: Frieden durch Entwicklung
25.01.2021

In der deutschen Presse werden Sie darüber kaum etwas gelesen haben: bei Gesprächen mit dem aserbaidschanischen Präsidenten Ilham Alijew und dem armenischen Ministerpräsidenten Nikol Paschinjan am 11.1. in Moskau vermittelte der russische Präsident Wladimir Putin ein Entwicklungsabkommen, das die seit dem Waffenstillstand zwischen Armenien und Aserbaidschan am 10.11. erzielten Fortschritte festigen soll. Dem Waffenstillstand waren sechswöchige heftige Kämpfe zwischen den beiden Seiten um die Enklave Bergkarabach vorausgegangen.

Weiterlesen
Davoser Milliardärsklüngel fürchtet den Widerstand gegen eine Ökodiktatur
24.01.2021

Von Alexander Hartmann

Verfolgt man die Diskussionen in den Finanzeliten der westlichen Welt, so sehen einige offenbar in der COVID-Epidemie eine große Chance, die gesamte Weltwirtschaft auf einen grünen Kurs zu zwingen. Sie äußern aber auch die Besorgnis, daß das politische Pendel in eine ganz andere Richtung ausschlagen könnte.

Weiterlesen
NEWSLETTER ABONNIEREN! ANMELDEN

Themenschwerpunkte

Helga Zepp-LaRouche

Helga Zepp-LaRouche ist seit 1992 Bundesvorsitzende der Bürgerrechtsbewegung Solidarität (BüSo). Als Vorsitzende des Schiller-Instituts ist sie vor allem in China, aber auch weltweit als „Seidenstraßen-Lady“ bekannt.

Silk Road Lady „丝绸之路女士“
Frieden durch Entwicklung

Die Neue Seidenstraße bietet die einzigartige Chance, uns aus dem Korsett veralteten geopolitischen Denkens, der Gefahr thermonuklearer Konfrontation und dem Diktat der Finanzmärkte zu befreien.

Weltlandbrücke „一带一路“
Kulturelle Renaissance

„Zweck der Menschheit ist kein anderer als die Ausbildung aller Kräfte des Menschen, Fortschreitung.“


– Friedrich Schiller

Wissenschaft, Klassische Kunst
Four Laws

Bereits im Juni 2014 hatte Lyndon LaRouche mit seiner Schrift „Vier neue Gesetze, um die USA zu retten“ den prinzipiellen Ausweg gewiesen. Diese Prinzipien gelten nicht nur für die USA, sondern haben globale Bedeutung.

Glass-Steagall, Kreative Gattung

WERDEN SIE AKTIV!

Ich möchte an Aktionen und Veranstaltungen teilnehmen

Wenn Sie in Kontakt mit der BüSo treten möchten, um über unsere Politik, Aktivitäten und Veranstaltungen informiert zu werden, oder allgemeine Fragen zu stellen, füllen Sie bitte das untenstehende Kontaktformular aus.

Mit dem Absenden des Formulars willigen Sie ein, daß die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten an die Bürgerrechtsbewegung Solidarität übertragen und zur Beantwortung der Anfrage verwendet werden.

Ihre Daten werden nur zu diesem Zweck verwendet; eine anderweitige Datennutzung findet nicht statt. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Die Einwilligung in die Nutzung Ihrer Daten kann jederzeit widerrufen werden, indem Sie eine entsprechende mail an webmaster@bueso.de schicken.

KONTAKT
BüSo Bundesgeschäftsstelle
Postfach 424152
12083 Berlin
06131-237384
Bei Interesse an regelmäßigen Informationen abonnieren Sie bitte unseren Newsletter.