06131-237384info@bueso.de

Weltweiter Widerstand gegen globalen Faschismus:

Stoppt die Machtergreifung der Zentralbanken! PETITION GRÜNER FEUDALISMUS
Unterstützen Sie die internationale Kampagne zur Rehabilitierung von Lyndon LaRouche PETITION
Die Neue Seidenstraße
Win-win-Strategie für die Zukunft Deutschlands
DIE NEUE SEIDENSTRASSE
Wöchentlicher Webcast mit Helga Zepp-LaRouche

Lernt Deutschland aus dem Afghanistan-Rückzug?

14.09.2021

Wird das Video fehlerhaft angezeigt? Dann gehen Sie bitte auf:
https://www.youtube.com/watch?v=NLOfIs3_Bqc

Helga Zepp-LaRouche hielt diesen Vortrag am 12.09.2021 beim bayrischen Landesparteitag der Bürgerrechtsbewegung Solidarität (BüSo) in München.

BüSo- Wahlseite: http://wahlen2021.bueso.de/?page_id=16

Artikel von Helga Zepp-LaRouche als Flugblatt:

Ist der „Westen“ lernfähig? Was Afghanistan jetzt braucht!: https://bueso.de/westen-lernfaehig-afghanistan-braucht-0

BÜRGERRECHTSBEWEGUNG SOLIDARITÄT - BÜSO

Seit ihrer Gründung 1992 ist die Bürgerrechtsbewegung Solidarität (BüSo) die einzige Partei in Deutschland, die von Anfang an vor dem Zusammenbruch des spekulativen, globalisierten Weltfinanz- und -wirtschaftssystems gewarnt und eine neue gerechte Weltwirtschaftsordnung gefordert hat.
PROGRAMM

Nachrichten

Neueste Nachrichten

Millionen Fernsehzuschauer sehen BüSo-Wahlspot: "Afghanistan- Frieden heißt Entwicklung!"
16.09.2021

Am Montag, 13. September um 22.15 Uhr sahen 2,83 Millionen Fernsehzuschauer im ZDF diesen Wahlspot der BüSo, davon  0,49 Millionen junge Zuschauer. So berichtet die Webseite m.quotenmeter.de unter der Überschrift "Quotengeheimnis: Neue Partei dominiert Quotencharts"

In den Hörfunkprogrammen wird dieser Wahlspot der BüSo in den kommenden Tegen noch im MDR, WDR und Bayern 3 ausgestrahlt:

Weiterlesen
Nach 9/11, Überwachungsstaat und Afghanistankrieg: der Weg nach vorn
15.09.2021

Am 11. September veranstaltete das Schiller-Institut in New York City eine internationale Online-Veranstaltung mit dem Titel „Der Weg voran nach Afghanistan, dem 11. September, und dem Überwachungsstaat“. Sehen Sie dazu den englischsprachigen Mitschnitt der Videokonferenz mit Helga Zepp-LaRouche, Terry Strada (Sprecherin der 9/11-Opferfamilien) , Ray McGovern und William Binney (die beiden letzteren von VIPS). 

Weiterlesen
Afghanistan: Taten, nicht Worte sind gefragt! Westliche Finanzkriegsführung sofort stoppen!
15.09.2021

Am 10. September wurde bei einer Konferenz von China, Pakistan, Iran, Tadschikistan, Usbekistan und Turkmenistan, ein humanitäres Hilfspaket für Afghanistan in Höhe von 31 Millionen US-Dollar beschlossen. Es umfaßt Lebensmittel, Wasser, drei Millionen Dosen COVID-19-Impfstoff, sowie andere medizinische Hilfsgüter. Den Vorsitz des Treffens übernahm der pakistanische Außenminister Shah Mahmood Qureshi, der zehn Tage zuvor bereits eine Reise in die Nachbarländer Afghanistans abgeschlossen hatte.

Weiterlesen
NEWSLETTER ABONNIEREN! ANMELDEN

Themenschwerpunkte

Helga Zepp-LaRouche

Helga Zepp-LaRouche ist seit 1992 Bundesvorsitzende der Bürgerrechtsbewegung Solidarität (BüSo). Als Vorsitzende des Schiller-Instituts ist sie vor allem in China, aber auch weltweit als „Seidenstraßen-Lady“ bekannt.

Silk Road Lady „丝绸之路女士“
Frieden durch Entwicklung

Die Neue Seidenstraße bietet die einzigartige Chance, uns aus dem Korsett veralteten geopolitischen Denkens, der Gefahr thermonuklearer Konfrontation und dem Diktat der Finanzmärkte zu befreien.

Weltlandbrücke „一带一路“
Kulturelle Renaissance

„Zweck der Menschheit ist kein anderer als die Ausbildung aller Kräfte des Menschen, Fortschreitung.“


– Friedrich Schiller

Wissenschaft, Klassische Kunst
Four Laws

Bereits im Juni 2014 hatte Lyndon LaRouche mit seiner Schrift „Vier neue Gesetze, um die USA zu retten“ den prinzipiellen Ausweg gewiesen. Diese Prinzipien gelten nicht nur für die USA, sondern haben globale Bedeutung.

Glass-Steagall, Kreative Gattung

WERDEN SIE AKTIV!

Ich möchte an Aktionen und Veranstaltungen teilnehmen

Wenn Sie in Kontakt mit der BüSo treten möchten, um über unsere Politik, Aktivitäten und Veranstaltungen informiert zu werden, oder allgemeine Fragen zu stellen, füllen Sie bitte das untenstehende Kontaktformular aus.

Mit dem Absenden des Formulars willigen Sie ein, daß die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten an die Bürgerrechtsbewegung Solidarität übertragen und zur Beantwortung der Anfrage verwendet werden.

Ihre Daten werden nur zu diesem Zweck verwendet; eine anderweitige Datennutzung findet nicht statt. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Die Einwilligung in die Nutzung Ihrer Daten kann jederzeit widerrufen werden, indem Sie eine entsprechende mail an webmaster@bueso.de schicken.

KONTAKT
BüSo Bundesgeschäftsstelle
Postfach 424152
12083 Berlin
06131-237384
Bei Interesse an regelmäßigen Informationen abonnieren Sie bitte unseren Newsletter.