06131-237384info@bueso.de

Weltweiter Widerstand gegen globalen Faschismus:

Stoppt die Machtergreifung der Zentralbanken! PETITION GRÜNER FEUDALISMUS
Helfen Sie bei der Verbreitung der neuen BüSo-Broschüre!

Helfen Sie bei der Verbreitung der neuen BüSo-Broschüre, in der es um die Partnerschaft souveräner Nationen für den Aufbau der Welt und die gemeinsame Überwindung von Hunger, Armut und Kriegsgefahr geht.

Unterstützen Sie die internationale Kampagne zur Rehabilitierung von Lyndon LaRouche PETITION
Die Neue Seidenstraße
Win-win-Strategie für die Zukunft Deutschlands
DIE NEUE SEIDENSTRASSE
Berliner Baer
Ihre Unterstützungsunterschrift für die BüSo-Kandidaten! Die BüSo in Berlin kandidiert für den Bundestag und das Abgeordnetenhaus 2021 ➞
Wöchentlicher Webcast mit Helga Zepp-LaRouche

Weckruf: Stoppt Kriegsgefahr (Ukraine) und Völkermord (Syrien)!

14.04.2021

Helga Zepp-LaRouche spricht heute darüber, wie die westliche Hemisphäre einen so beispiellosen moralischen Verfall erlebt, dass die Gesellschaft die entsetzliche Kriegsgefahr in der Ukraine und das menschenverachtende Hungersterben in Syrien und Jemen nicht mehr wahrnimmt.

Weiterführende Links:

Kriegsgefahr Tucker Carlson und Tulsi Gabbard (Engl.):
https://www.youtube.com/watch?v=iywKH60NUGg

BÜRGERRECHTSBEWEGUNG SOLIDARITÄT - BÜSO

Seit ihrer Gründung 1992 ist die Bürgerrechtsbewegung Solidarität (BüSo) die einzige Partei in Deutschland, die von Anfang an vor dem Zusammenbruch des spekulativen, globalisierten Weltfinanz- und -wirtschaftssystems gewarnt und eine neue gerechte Weltwirtschaftsordnung gefordert hat.
PROGRAMM

Nachrichten

Neueste Nachrichten

Stoppt den Massenmord durch „humanitäre“ Sanktionen!
19.04.2021

von Harley Schlanger

Weiterlesen
Venezuela: Sanktionen töten!
19.04.2021

Venezuela konnte bisher nur Impfstoffzusagen aus Rußland (Sputnik V und EpivacCorona), China (kostenlos von Sinopharm) und Kuba (für das noch zu genehmigende Abdala) erhalten.

Weiterlesen
US-"Caesar"-Sanktionen gegen Syrien sind Völkermord
16.04.2021

Am 16. März forderte der Ständige Vertreter Indiens bei den Vereinten Nationen, Botschafter T.S. Tirumarti, eine Beendigung der humanitären Katastrophe in Syrien, die u.a. aus den von den USA verhängten sogenannten „Caesar-Sanktionen“ gegen Syrien, resultiert. Tirumarti sagte, die Sanktionen sollten „gelockert“ werden und forderte die internationale Gemeinschaft auf, „mit einem Gefühl der Dringlichkeit“ zu handeln, um dem syrischen Volk zu helfen.

Weiterlesen
NEWSLETTER ABONNIEREN! ANMELDEN

Themenschwerpunkte

Helga Zepp-LaRouche

Helga Zepp-LaRouche ist seit 1992 Bundesvorsitzende der Bürgerrechtsbewegung Solidarität (BüSo). Als Vorsitzende des Schiller-Instituts ist sie vor allem in China, aber auch weltweit als „Seidenstraßen-Lady“ bekannt.

Silk Road Lady „丝绸之路女士“
Frieden durch Entwicklung

Die Neue Seidenstraße bietet die einzigartige Chance, uns aus dem Korsett veralteten geopolitischen Denkens, der Gefahr thermonuklearer Konfrontation und dem Diktat der Finanzmärkte zu befreien.

Weltlandbrücke „一带一路“
Kulturelle Renaissance

„Zweck der Menschheit ist kein anderer als die Ausbildung aller Kräfte des Menschen, Fortschreitung.“


– Friedrich Schiller

Wissenschaft, Klassische Kunst
Four Laws

Bereits im Juni 2014 hatte Lyndon LaRouche mit seiner Schrift „Vier neue Gesetze, um die USA zu retten“ den prinzipiellen Ausweg gewiesen. Diese Prinzipien gelten nicht nur für die USA, sondern haben globale Bedeutung.

Glass-Steagall, Kreative Gattung

WERDEN SIE AKTIV!

Ich möchte an Aktionen und Veranstaltungen teilnehmen

Wenn Sie in Kontakt mit der BüSo treten möchten, um über unsere Politik, Aktivitäten und Veranstaltungen informiert zu werden, oder allgemeine Fragen zu stellen, füllen Sie bitte das untenstehende Kontaktformular aus.

Mit dem Absenden des Formulars willigen Sie ein, daß die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten an die Bürgerrechtsbewegung Solidarität übertragen und zur Beantwortung der Anfrage verwendet werden.

Ihre Daten werden nur zu diesem Zweck verwendet; eine anderweitige Datennutzung findet nicht statt. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Die Einwilligung in die Nutzung Ihrer Daten kann jederzeit widerrufen werden, indem Sie eine entsprechende mail an webmaster@bueso.de schicken.

KONTAKT
BüSo Bundesgeschäftsstelle
Postfach 424152
12083 Berlin
06131-237384
Bei Interesse an regelmäßigen Informationen abonnieren Sie bitte unseren Newsletter.