06131-237384info@bueso.de
Bürgerrechtsbewegung Solidarität - BüSo
Für eine gemeinsame Zukunft der Menschheit

Bundesverband

ADRESSE

Bundesgeschäftsstelle

Postfach 221128
D-55050 Mainz

Tel. +49 6131 23 73 84
Fax. +49 6131 23 73 87
E-Mail: info@bueso.de

Bundesvorstand

Geschäftsführender Vorstand

Weitere Vorstandsmitglieder


Landesverbände

Baden-Württemberg
Christoph Mohs (Vorsitzender)
Hubert Mohs (1. stellv. Vorsitzender)
Sabine Poullain (2. stellv. Vorsitzende)
0711-71 94 33 87
0711-71 94 33 88
bw@bueso.de
Bayern
Werner Zuse (Vorsitzender)
Christa Kaiser (1. stellv. Vorsitzende)
Gerald Strickner (2. stellv. Vorsitzender)
Franz Maier (Weiteres Vorstandsmitglied)
089-7254011
089-7254922
by@bueso.de
Berlin
Dr. Wolfgang Lillge (Vorsitzender)
Stefan Tolksdorf (1. stellv. Vorsitzender)
Jonathan Thron (2. stellv. Vorsitzender)
030-8023405
030-49760583
berlin@bueso.de
Brandenburg
Ulrike Lillge (Vorsitzende)
Helma Aßmann (1. stellv. Vorsitzende)
Pia Schlanger (2. stellv. Vorsitzende)
030-8023405
030-46064837
berlin@bueso.de
Hamburg
Elke Fimmen (Vorsitzende)
Dr. Armin Azima (1. stellv. Vorsitzender)
Joachim Huth (2. stellv. Vorsitzender)
0163-7365726
hhamburg@bueso.de
Hessen
Alexander Hartmann (Vorsitzender)
Ilja Karpowski (1. stellv. Vorsitzender)
Andrea Andromidas (2. stellv. Vorsitzende)
0611-7169744
0611-7169746
hessen@bueso.de
Niedersachsen
Stephan Ossenkopp (Vorsitzender)
Maria Räuschel (1. stellv. Vorsitzende)
Leona Meyer-Kasai (2. stellv. Vorsitzende)
0163-777 4034
niedersachsen@bueso.de
Nordrhein-Westfalen
Katarzyna Kruczkowski (Vorsitzende)
Stefan Hochstein (1. stellv. Vorsitzender)
Ulrike Wolff (2. stellv. Vorsitzende)
01575-4468442
nrw@bueso.de
Rheinland-Pfalz
Barbara Spahn (Vorsitzende)
Ursula Apel (1. stellv. Vorsitzende)
Roger Moore (2. stellv. Vorsitzender)
06131-237384
06131-237387
mainz@bueso.de
Sachsen
Karsten Werner (Vorsitzender)
Michael Gründler (1. stellv. Vorsitzender)
Birgitta Gründler (2. stellv. Vorsitzende)
0351-4278140
sachsen@bueso.de
Programm der BüSo

Die „Bürgerrechtsbewegung Solidarität" entstand am 22. November 1992 als Höhepunkt einer internationalen Konferenz in Kiedrich zum Thema „Dreißigjähriger Krieg oder gerechte neue Weltwirtschaftsordnung". Das damals beschlossene Grundsatzprogramm wurde am 26. Oktober 2008 beim 8. Ordentlichen Parteitag in Frankfurt aktualisiert.

AKTUELLES KURZPROGRAMM GRUNDSATZPROGRAMM

Teilnahme an Wahlen

"Der politische Erdrutsch, der die AfD in Deutschland zur drittstärksten Partei, in Sachsen zum Wahlsieger und in den anderen östlichen Bundesländern zur zweitstärksten Kraft hat werden lassen, setzt die Serie von Ablehnungen der neoliberalen Politik fort, die schon im Brexit und der Abwahl von Hillary Clinton zum Ausdruck gekommen ist. Die Bemerkung von Bundeskanzlerin Merkel, die CDU/CSU sei immer noch stärkste Fraktion, gegen die niemand regieren könne, nachdem ihr gerade rund eine Million Wähler abhanden gekommen ist, spiegelt wider, daß Frau Merkel genauso uneinsichtig ist wie Hillary Clinton, was die Gründe für ihr schlechtes Abschneiden angeht..."

Publikationen

Helfen Sie mit, unsere Analysen und Programme zu verbreiten!

Hier finden Sie aktuelle Flugblätter und Broschüren zum Ausdrucken, bzw zum Bestellen:

Werden Sie Mitglied der BÜSO!

Die Bürgerrechtsbewegung Solidarität erhält ihre Finanzmittel weder durch staatliche Parteienfinanzierung noch von großen kommerziellen Geldgebern. Wir finanzieren uns ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge und Spenden — deshalb brauchen wir Ihre Unterstützung!

Die BüSo ist die einzige Partei in Deutschland die bereits Jahre vor 2007 vor der Finanzkrise warnte und stets Lösungen präsentiert hat - Lösungen, die Teil einer Gesamtperspektive für die Zukunft sind: für Frieden durch Entwicklung, für technologischen Fortschritt und für eine neue kulturelle Renaissance.

Wenn Sie der BüSo lieber einmalig oder regelmäßig eine Spende zukommen lassen wollen, so finden Sie alle nötigen Informationen unten.

Spenden