06131-237384info@bueso.de

Artikel

Dringender Rat an die Münchner Sicherheitskonferenz: „Es ist an der Zeit, auf die weisen Worte von Lyndon LaRouche zu hören!“
16.02.2019

Von Alexander Hartmann

„Betrachtet man den aktuellen Stand der internationalen Angelegenheiten, kann man sich nur schwer dem Eindruck entziehen, daß die Welt nicht nur eine Reihe kleinerer und größerer Krisen erlebt.“

(PDF herunterladen)

Weiterlesen
Warum es nicht ausreicht, nur gegen Dieselfahrverbote zu protestieren
08.02.2019

Von Alexander Hartmann, Landesvorsitzender BüSo Hessen

Seit einigen Wochen entwickelt sich in Deutschland eine Protestbewegung gegen die in vielen deutschen Großstädten drohenden Fahrverbote für Dieselfahrzeuge. Ausgehend von Stuttgart und inspiriert durch das Vorbild der französischen „Gelbwesten“, finden solche Demonstrationen und Kundgebungen inzwischen auch in München, Bonn und wohl auch anderen Städten statt. Und ähnlich wie in Ostdeutschland 1989 wächst die Teilnehmerzahl von Woche zu Woche beträchtlich, inzwischen (Stand Anfang Februar) hat sie in Stuttgart mehr als 2500 Teilnehmer erreicht.

(PDF herunterladen)

Weiterlesen
Hintergrunddokumentation Teil III: Britisches Empire exponiert
31.01.2019

TEIL III - Ein britischer Geheindienstschwindel started das Russiagate

Weiterlesen
Hintergrunddokumentation (Teil II): Britisches Empire exponiert
22.01.2019

TEIL II: Das LaRouche-Aktionskomitee in den Vereinigten Staaten veröffentlichte Mitte Januar 2019 ein umfangreiches Dossier der Journalistin Barbara Boyd über die britischen Machenschaften zur verdeckten Beeinflussung der Politik im Ausland und insbesondere in den Vereinigten Staaten, das auch für die deutsche Öffentlichkeit extrem wichtig ist. Der erste Teil befaßte sich mit den Zielen der britischen Politik, die erst kürzlich in einem Bericht des Oberhauses dargelegt wurden. Der hier folgende zweite Teil behandelt die internationalen Aktivitäten der Einflußagenten der sog.

Weiterlesen
Britisches Empire exponiert: Neue Hintergrunddokumentation (Teil I)
19.01.2019

Das LaRouche-Aktionskomitee in den Vereinigten Staaten veröffentlichte Mitte Januar 2019 ein umfangreiches Dossier der Journalistin Barbara Boyd über die britischen Machenschaften zur verdeckten Beeinflussung der Politik im Ausland und insbesondere in den Vereinigten Staaten, das auch für die deutsche Öffentlichkeit extrem wichtig ist. Der erste Teil , der im folgenden in deutscher Übersetzung wiedergeben wird, befaßt sich mit den Zielen der britischen Politik, die erst kürzlich in einem Bericht des Oberhauses dargelegt wurden. Der zweite Teil behandelt die Aktivitäten der Einflußagenten der sog. Integrity Initiative in den USA und in anderen Ländern, darunter auch in Deutschland.

Weiterlesen
Britisches Modell „krachend“ gescheitert: Deutsches Establishment hechelt hinterher!
19.01.2019

Von Helga Zepp-LaRouche

Wenn es noch irgendeines Beweises dafür bedurft hätte, daß die deutschen neoliberalen Führungspersonen immer noch denken wie die Statthalter eines besetzten Landes, dann ist das der Leserbrief sogenannter „deutscher Spitzenvertreter aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft“ in der Londoner Times, in dem sie sich „aus ganzem Herzen“ wünschen, daß die Briten in der EU bleiben.

(PDF herunterladen)

Weiterlesen
Hintergrund: Das Britische Empire in Aktion - die strategische "Dimension der "Integrity Initiative"
16.01.2019

Für jeden, der die strategische Dimension und den Hintergrund der jüngst durch Anonymous aufgedeckten britischen "Integrity Initiative" zur geheimdienstlichen Manipulation der Politik und öffentlichen Meinung in den USA und Europa gegen Rußland verstehen will, ist die folgende Dokumentation der amerikanischen Investigativ-Journalistin Barbara Boyd vom August 2018 unverzichtbar. Diese Zusammenhänge wurden in den deutschen Medien komplett ausgeblockt.

Weiterlesen
Ein neues Paradigma für die deutsche Industrie: Was der BDI von China lernen sollte
12.01.2019

Von Alexander Hartmann

Zwei Meldungen aus der deutschen Industrie zeigen, daß unsere Industrievertreter noch immer große Schwierigkeiten haben, mit dem Phänomen des chinesischen Aufschwungs umzugehen. Frei nach der Bergpredigt könnte man sagen: Sie sehen wohl den Splitter im fremden Auge, aber nicht den Balken im eigenen.

Weiterlesen
Chang’e-4 weist der Welt den Weg in das neue Paradigma der globalen Kooperation
05.01.2019

Von Alexander Hartmann

Die Landung der chinesischen Mondsonde Chang’e-4 auf der erdabgewandten Seite des Mondes am 2. Januar markiert den Beginn einer neuen Ära in der Geschichte der Menschheit. „Dies ist ein historischer Schritt in der internationalen wissenschaftlichen Erforschung des Mondes, der die luna incognita auf der erdfernen Seite des Mondes erstmals für die Erforschung seiner Oberfläche zugänglich macht“, kommentierte der Mondwissenschaftler James Head von der Brown University in Providence/Rhode Island den Erfolg.

Weiterlesen
2019 verspricht eine wunderbare Zukunft - falls Europa moralisch dafür fit ist!
29.12.2018

Neujahrsgedanken von Helga Zepp-LaRouche

Wenn die Wirklichkeit zur Satire wird: Als Antwort auf Trumps Ankündigung, daß er die US-Truppen aus Syrien und Afghanistan abziehen wird und die USA nicht länger die Rolle als Weltpolizist spielen werden, reagieren Liberale und viele Linke in Europa, die sich jahrzehntelang über den „US-Imperialismus“ ereifert haben, nicht etwa mit Lob und Zustimmung, sondern mit hysterischem Geschrei.

(PDF herunterladen)

Weiterlesen

Pages